FAQ - Zylinder

Ganz einfach: Sie brauchen mit dem leeren Alco2Jet-Zylinder nur zu einem unserer zahlreichen autorisierten Fachhändler zu kommen. Sie zahlen dabei nur für das Auffüllen. Mit Hilfe unseres „Store Locator“ finden Sie den Ihrem Wohnort am nächsten gelegenen Partner.

Schliessen

Wir empfehlen Ihnen, immer einen Reservezylinder im Schrank zu haben. Wenn der Zylinder langsam leer wird, brauchen Sie ihn nur auszutauschen und können so weiterhin Ihre sprudelnden Getränke mischen. Den leeren Zylinder geben Sie dann bei Ihrem nächsten Besuch bei einem unserer autorisierten Fachhändler zurück.

Schliessen

Wir können ausschliesslich die Leistungsfähigkeit und Sicherheit der Alco2Jet-Zylinder garantieren, denn nur diese unterliegen unseren strengen Qualitätstests. Wir empfehlen daher, nur Zylinder der Marke Soda-Club/SodaStream mit dem Alco2Jet, Soda-Club oder SodaStream Logo mit Ihrem Apparat zu verwenden. Bei Verwendung eines anderen Zylinders wird die Garantie hinfällig.

Schliessen

Es gibt bestimmte Hinweise darauf, dass der Zylinder leer ist:

  • Wenn Sie auf den Sprudelknopf drücken, sehen Sie, dass keine Kohlensäure in die Flasche strömt
  • Auch, wenn Sie erneut auf den Kohlesäureknopf drücken, hören Sie kein Druckgeräusch
  • Der Kohlensäureknopf bleibt gedrückt
  • Der Zylinder „spuckt“
Schliessen

Es kann sein, dass Sie ein leichtes Pfeifen hören, wenn das Gerät unter Druck ist. Dies ist ganz normal und sollte nach dem Aufsprudeln aufhören, wenn die Flasche gekippt wird und kein Druck mehr besteht.

Schliessen

Es kann sein, dass zwischen der Halterung und dem Zylinderschieber etwas Druck entweicht. Schrauben Sie die Flasche fester auf die Halterung. Sollte weiterhin Druck entweichen, so entfernen Sie die Flasche sofort und prüfen Sie, ob die Dichtung richtig angebracht ist. Wenn die Dichtung fehlt, müssen Sie diese ersetzen. Eine Ersatzdichtung (ein kleiner schwarzer Gummiring) erhalten Sie bei unserem Kundendienst.

Schliessen

Sollte von Ihrem Gerät weiterhin Kohlensäure ausströmen, nachdem der Sprudelknopf losgelassen wurde, so entfernen Sie den Zylinder nicht vom Gerät. Lassen Sie das Gerät weiterhin in vertikaler Position und berühren Sie es nicht, bis Sie keine Kohlensäure mehr ausströmen hören. Sobald keine Kohlesäure mehr entweicht, neigen Sie die Sprudelflasche. Schrauben Sie den Zylinder ab und rufen Sie unseren Kundendienst unter der Nummer 0800 800 812 an, der Ihnen erklären wird, wie man den Zylinder auswechselt. Der Kundendienst ist von Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 16.00 Uhr erreichbar. Vorsicht: Der Zylinder kann sehr kalt sein!

Schliessen

Die Alco2Jet-Zylinder für 60 und 100 Liter enthalten CO2. Unter Druck stehendes Gas dehnt sich meist aus, wenn es über längere Zeit Wärme ausgesetzt wird, wie zum Beispiel während einer Fahrt in einem geheizten Auto oder neben einer Wärmequelle wie einem Herd, Grill oder Heizkörper. Es ist daher wichtig, den Zylinder an einem trockenen und kühlen Ort aufzubewahren. Jeder Zylinder ist mit einem eigenen Sicherheitsventil ausgestattet, aus dem das Gas gefahrlos entweichen kann, falls sich der Druck im Zylinder erhöhen sollte.

Schliessen

Ein Benutzerzertifikat gibt dem Verbraucher vorübergehend das Recht, den  Mietvorauszahlungs-Zylinder zu nutzen und legt ihm seine Rechte und Pflichten dar. Der Mietvorauszahlungs-Zylinder bleibt Eigentum der Soda-Club CO2 LTD. Um ihn zu verwenden, entrichtet der Benutzer eine Mietvorauszahlung, wenn zum ersten Mal einen Alco2Jet-Zylinder erwirbt. In dem Zertifikat sind auch die für die endgültige Rückgabe des Zylinders erforderlichen Schritte beschrieben. Das Zertifikat befindet sich im ursprünglichen Soda-Club/SodaStrean Set und wird auch mit jedem zusätzlichen Zylinder geliefert.

Schliessen
Zurück