Du könntest so viel mehr mit deinem Geld anstellen

Home / Gesund / Du könntest so viel mehr mit deinem Geld anstellen

Du könntest so viel mehr mit deinem Geld anstellen

 

In der Schweiz geben wir laut einer Studie eine viertel Milliarde Franken für abgefülltes Wasser aus – und das nur im Einzelhandel. Doch wir könnten viel mehr mit dem Geld anstellen. Wir könnten uns zum Beispiel ein Auto leisten. Oder wann warst du das letzte Mal in den Ferien, bei denen du dich so richtig entspannen und dir jeden Tag eine andere Massage leisten konntest? Es wäre wieder mal Zeit dafür, oder nicht? Ausserdem sollten wir uns auch richtig glücklich schätzen, so ein unglaublich reines Leitungswasser beziehen zu können wie in der Schweiz. In anderen Ländern sieht es nämlich ganz anders aus…

Quelle: Facebook/Pakistan Waters

42 Millionen Äthiopier haben zum Beispiel keinen Zugang zu sicherem Wasser. Das sind 40 Prozent der Bevölkerung, wie WaterAid schreibt. 8’500 Kinder unter fünf sterben demnach jährlich an durch dreckigem Wasser verursachten Krankheiten. In Ostafrika allgemein herrscht ausserdem die schlimmste Dürreperiode seit 50 Jahren. Das führt in Äthiopien dazu, dass die Existenz von Millionen von Menschen zurzeit bedroht ist.

 

Quelle: Facebook/World Bank

Schätze also das kostbare und unglaublich reine Gut aus unseren Wasserleitungen. 40 Prozent unseres Leitungswasser stammen nämlich aus einer Quelle. Weitere 40 Prozent werden aus dem reinen Grundwasser gewonnen, während die letzten 20 Prozent gefiltertes Seewasser sind. Dieses steht uns frei zur Verfügung und wird sogar für Brunnen genutzt. Wer seinem einwandfreien Leitungswasser noch eine Extra-Note an Geschmack verleihen möchte, sollte es mit SodaStream sprudeln. Dieses prickelnde Wasser wird dir bestimmt niemals langweilig.

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben