Mit diesen Lebkuchen-Brownies kann an Weihnachten nichts mehr schief gehen

Home / Rezepte / Mit diesen Lebkuchen-Brownies kann an Weihnachten nichts mehr schief gehen

Mit diesen Lebkuchen-Brownies kann an Weihnachten nichts mehr schief gehen

Weihnachtszeit ist Backzeit! Heute haben wir für dich dieses leckere Rezept: Lebkuchen-Brownies mit Marzipan.

Stell dir doch einmal vor, du könntest Lebkuchen, Brownies und Marzipan in eine feine Köstlichkeit verpacken. Wir haben es selbst ausprobiert und kommen selbst Tage nach dem Backen nicht mehr aus dem Schwärmen heraus. Deshalb dürfen diese Brownies, die ihren besonderen Geschmack von Marzipan und Lebkuchengewürz erhalten, auf gar keinen Fall auf deinem Keksteller fehlen.

Dafür brauchst du folgende Zutaten:

  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Vollrohrzucker
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 250 g gemahlene Nüsse
  • 2 EL Kakaopulver
  • 3 EL Sahne
  • 50 ml SodaStream Orangensirup
  • 300 ml Sprudelwasser
  • 240 g Marzipanmasse
  • 40 g Cranberries
  • 50 ml Sonnenblumenöl

So wirds gemacht:

  1. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine ca. 20 x 20 cm Backform mit Backpapier auslegen.
  2. Marzipanrohmasse in kleine Stücke schneiden. Mehl, gemahlene Nüsse, Vollrohrzucker, Backpulver, Salz, Zimt und Kakaopulver in eine Schüssel geben und mischen.
  3. Marzipanmasse, Cranberries, Sonnenblumenöl und Orangensirup dazugeben und untermischen. Dazu 300 ml Sprudelwasser und alles rasch mit dem Teigspatel zu einem Teig vermischen.
  4. Teig in eine Backform geben und bei mittleren Schiene bei 180 Grad für ca. 40 Minuten backen.
  5. Währenddessen schneidest du für die Glasur dunkle Schokolade in kleine Stücke und fügst Sahne in einen Topf hinzu. Erwärmen und schmelzen. Ist der Kuchen abgekühlt, kannst du die Glasur auf der Oberfläche verteilen.
  6. Den Kuchen in Brownie-Form schneiden und schon hast du deine Lebkuchen-Brownies.

Wir wünschen guten Appetit!

diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Kommentar schreiben